Polefitness jetzt auch in Kuchl

Polefitness bei in move in Kuchl (c) wildbild

Getraud Hagn ist mit ihrem in Move von Oberalm nach Kuchl übersiedelt und bietet dort natürlich  ihr Polefitness an. Sie ist auch im Moment die einzige, die Kinder Poleklassen führt.

Ich habe mich für das Probetraining natürlich für Advanced entschieden. Level 8 Polefitness klingt schon nach Herausforderung. Dementsprechend klein ist die Gruppe. Neben der Trainerin sind 3 Mädels in Level 8 – eine davon fehlt.  Wer bei Dance Move auf Level 3 bis 4 ist, kann hier gut mithalten.  Jede Trainerin hat je nach Ausbildung ihre eigenen Stundenpläne und so sind auch bei Getrtraud für mich wieder neue Figuren dabei. Übrigens hab ich bei Gertraud auch schon mal ein Aerial Yoga Probetraining absolviert.

Neue Moves im inmove

Der Russian Layback war mir neu. Den Rückwärtssalto an der Stange haben wir schon mal probiert. Den kann aber noch keine so wirklich. Nur mit Hilfe klappt es.

Gertraud hat ihre Poleausbildung in Zürich absolviert. 

Die Basics beim Aufwärmen sind wie überall: Dehnen und Stärken.

Ein paar Spins. Auch hier stehen advanced Spins und Combo Spins am Plan. Im Level 8 steht bei in move unverkennbar die Akrobatik im Vordergrund. Die Schülerinnen sind teilweise auch selbst bereits ausgebildete Basic Instruktorinnen.

Location:
Das neue Gebäude ist wenn man es weiß einfach zu finden: Kuchl, Brennhoflehen (Kellau 152). Von Salzburg kommend vor dem Unimarkt einbiegen- das rosa-graue HDZ Gebäude ist es.
Den neuen Stundenplan findet ihr auf Gertrauds Homepage.

Der Montags Polekurs ist wirklich nichts für Anfänger.  Daher erübrigen sich die Kleidungsvorschläge. Profis kennen das ja.
Für Anfänger, die überlegen einen von Gertrauds Polekursen zu besuchen: Kurze Short, Tanktop, SportBH und vorher nicht einremen.
Freitag nachmittag (Anfänger) oder Donnerstag mäßig Fortgeschrittene.

alle Bilder (c) wildbild

Leave a Reply