Mit der Heldin zum Wunschgewicht

Die Heldin, Frauenfitness, Figurstyling, Salzburg,

Stefan Damm hat Frauenfitness neu definiert. Seine Vision: Jede Frau spürt, dass eine Heldin in ihr steckt. Die will er erwecken.

Warum trainieren  Frauen? Das war seine Grundüberlegung? Sie wollen ihr Wunschgewicht erreichen.

Diesem Ziel stellt er sich. Klingt spannend. Das wollten wir mal genauer unter die Lupe nehmen und haben einen Termin mit Stefan Damm im neuen Studio in der Alpenstraße/Herrnau vereinbart.

Schwellenangst ist hier unbegründet. Hell, freundlich, familiär und ein Team an engagierten Frauen kümmern sich sofort um einen.

Individuelle Trainerin zum Wunschgewicht

Die Heldinnen sind bis auf den Chef ein reines Frauenteam. Sechs Studios gibt es nach dem Konzept der Heldinnen.

Das Geheimnis, wie man sich seinem Wunschgewicht nähert, ist ein durchschaubares:
+ Powerplate
+EMS (Elektrische Muskelstimulation)
+Yoga
+Superfood

Die Heldinnen sind kein herkömmliches Fitnessstudio. Hier kann man nur mit vereinbartem Termin trainieren. Perfekt für Frauen die Trainingsbetreuung suchen.

Sowohl engagierte Trainings aber auch gemütliche Übungen, angepasst an das Alter sind möglich. Powerplate, das ist die Vibrationsplatte, auf der man auch die tieferliegenden Muskeln erreicht, verspricht maximale Effekte in kurzer Trainingszeit. Für Schwangere ist das logischerweise ein Tabu. Beim EMS erreicht man ebenfalls alle Muskeln und spart so Zeit.

Kinder dürfen mit.

Die Ausrede mit der Kinderbetreuung gilt nicht mehr.  Es ist genug Platz zum Spielen im Studio. Die Kids nimmt man einfach mit.

Ich bin nicht Heldinnen Zielgruppe – probiere aber immer wieder mal gerne Übungen auf der Powerplate aus. Für trainierte Frauen ist das zusätzlich zu ihrem Programm eine Möglichkeit zum Finetuning.
Das Yogaangebot, mit dem Stefan die Trainings ergänzend anbietet, ist sowieso empfehlenswert. Wer rechtzeitig mit Yoga beginnt, beugt nicht nur Haltungsschäden vor, sondern kann auch Überbeanspruchungen des beruflichen Alltags korrigieren.

Muskelaufbau (durch Powerplate und EMS), dazu ein besseres Körpergefühl dank Yoga sensibilisiert das Körpergefühl. Bewusste Ernährung tut ihr übriges. Ist man erst einmal auf den  Geschmack gekommen (grundsätzlich mehr Bewegung/Sport und weniger Zucker und Kohlehydrate, mehr basische Ernährung) ist die perfekte Figur nur noch eine Frage der Zeit. Fürs Herz-Kreislauftraining sollte man einfach selbst vorher zusätzlich ein paar Runden um das Studio drehen.

Tipps: Kennenlerntrainings sind gratis. www.dieheldin.com

Leave a Reply